Montag, 1. August 2011

Zimtschnecken



Rezept für ca. 18 Schnecken.

( Zutaten nach Sarah Wiener … etwas abgewandelt) 

★ ★ ★


ZUTATEN:

Für den Teig:

375 g Mehl
65 g Zucker
21 g Hefe - zimmerwarm
75 g Butter - zimmerwarm
1 Ei - zimmerwarm
150 ml Milch - zimmerwarm
1 Prise Salz
1 Teel. Kardamon


Für die Füllung:

100 g brauner Zucker ( Rohrzucker )
90 g Butter
1 EL Zimt



Zum Bestreichen:

1 Ei
Hagelzucker


★ ★ ★


ZUBEREITUNG:
 
Das Mehl in eine große Schüssel geben.

In die Mitte eine flache Mulde drücken und die frische Hefe hinein bröseln.

Den mit Kardamon vermischten Zucker, die zimmerwarmen Zutaten 
Milch, Butter, Ei zugeben, und zusammen mit der Hefe und dem Mehl 
langsam von der Mitte her zu einem glatten Teig verkneten.

Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Ich verschließe die Teigschüssel mit Frischhaltefolie.
Der Teig sollte ungefähr zum doppelten Volumen aufgehen.

Danach nochmals durchkneten.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa 5 mm dicken Rechteck ausrollen.

Für die Füllung die Butter zerlassen und mit dem Zucker und Zimt verrühren. Diese Füllung mit einem Pinsel auf den Teig auftragen. Anschließend wird das Rechteck von der langen Seite her aufgerollt. 
Nun die Rolle in ungefähr 1,5 – 2cm breite Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 
Mit einem Küchentuch abdecken und nochmals ungefähr 30 Min. aufgehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 250° Grad Celsius.

Für das Bestreichen das Ei mit etwas Milch verquirlen. Die inzwischen aufgegangenen Schnecken damit bestreichen und mit etwas Hagelzucker bestreuen.

Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 7-8 Minuten backen.
Bei mir ergibt die angegebene Teigmenge 18 Zimtschnecken.

Guten Appetit!