Dienstag, 23. August 2011

Kaffee – Schokoladen Muffins


Das Rezept ergibt ca. 12 Stück.

ZUTATEN:
125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
2 EL Kaffeelikör
1 -2 Teel. Kakaopulver
2 Eier (Größe L)
125 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
100 ml Espresso
50 g Blogschokolade (oder Zartbitter)

Für den Guß:
2-3 Eßl Puderzucker
1 Teel. Kakaopulver
Sahnelikör nach Bedarf - zum cremig rühren
Moccabohnen - zum Verzieren


ZUBEREITUNG:

Backofen vorheizen auf 180° C Ober-Unterhitze.

Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Kaffeelikör unterrühren.

Die Eier trennen , die Eigelbe unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen und abwechselnd mit dem Espresso unterrühren.

Die in kleine Stückchen zerkleinerte Schokolade unterheben.

Zum Schluss die beiden Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Teig nun in die Muffinsförmchen füllen. Ich nehme ein 12-er Muffinsblech und setze in jede Mulde ein Papierförmchen.
Nur bis zu 2/3 des Förmchens auffüllen.

In den vorgeheizten Backofen schieben (zweite Höhe von unten ) und ca. 25 Minuten backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

Puderzucker mit Kakaopulver vermischen und mit dem Kaffeelikor cremig rühren ( nicht zu flüssig).
Auf die Muffins verteilen und Moccabohnen hineinsetzen.

Guten Appetit.